Springe zum Inhalt

Datenrettung mit Datenphoenix zum Festpreis

Sie erhalten eine Übersicht der rekonstruierbaren Daten, einen Diagnosebericht bevor Sie der Datenrettung zustimmen.

Datenrettung-Diagnosen und Service-Level Optionen

Wir bieten wir eine Reihe von verschiedenen Service-Level Optionen an, um die Kunden und Unternehmen, die eine Datenrettung benötigen, bestmöglichen Support zu bieten.

Service LevelAnalyse KostenBearbeitungszeit
StandardKostenlos3-5 Arbeitstage nach Ankunft
ExpressKostenlos1-2 Arbeitstage nach Ankunft
Notfallauf Anfrage24/7 bis die Daten gerettet sind
Remote auf Anfrage Auf Anfrage

Festpreisliste

Unser Festpreis Angebot zur Datenrettung hängt vom gewünschten Service-Level und Medientyp ab.

HDDs und SSDs

Service LevelPreis (inkl. MwST)
Standard720,00 €
Express930,00 €
Notfall Auf Anfrage

Flash Medien uns Handy’s

Service Level Preis (inkl. MwST)
Standard450,00 €
Express720,00 €
Notfalla.A

Bitte beachten Sie, dass Aufträge fur Multi-Disk (RAID), virtualisierte, verschlüsellte oder Datenbanksysteme in dieser Preisliste nicht enthalten sind. Für in diesen Fällen nehmen Sie bitte vorab mit uns Kontakt auf.

Der Ablauf

Mit Hilfe der ISO9001-Zertifizierung gewährleistet Daten Phoenix, dass sämtliche internen Prozesse und Abläufe den höchsten Standards entsprechen. In den vergangenen 19 Jahren wurden unsere Abläufe stets perfektioniert. Jedes eingesandte Medium durchläuft dieselben vier Arbeitsschritte. Hiermit gewährleisten wir Ihnen höchste Qualität bei der Rettung Ihrer Geschäftsdaten – jederzeit.

Erstdiagnose

1. Erstdiagnose

Unser Diagnoseteam erstellt ein Erstgutachten zur Identifizierung der Ursache des Datenverlustes. Nach Auswertung der Ergebnisse der Erstdiagnose und bereitgestellten Kundeninformationen entscheidet das Team von Experten, ob eine Datenrettung direkt ausgeführt werden kann bzw. ob der Defekt vorerst zu komplex ist und eine tiefgründigere Analyse benötigt.

2. Zweitdiagnose

Zweitdiagnose

In der Zweitanalyse wird das Medium von einem weiteren Team von Spezialisten einer zweiten, wesentlich tiefgründigeren Analyse unterzogen, um die Ergebnisse der Erstdiagnose zu bestätigen. In Anschluss werden die Daten rekonstruiert oder das Medium wird einer spezifischen Einzelanlyse unterzogen.

3. Spezifische Einzelanalyse

Spezifische Einzelanalyse

In dieser dritten Analyse unternimmt ein weiteres Team komplexe und meist speziell entwickelte Maßnahmen, welche bei der Erst- und Zweitanalyse nicht anwendbar sind. Dieser Arbeitsschritt erfordert oft besondere Strategien. Aus diesem Grund entwickelt unser Team stets neuere, effektivere Methoden und Techniken für Datenrettungen, welche in den vorherigen Arbeitsschritten genutzt werden können.

4. Datensicherung und –verifikation

Datensicherung und –verifikation

Im abschließenden Arbeitsschritt erhält der Kunde ein individuelles Preisangebot inkl. einer Datenliste. Es wird eine sichere Kopie der Geschäftsdaten angefertigt und der Kunde erhält eine Auflistung der rekonstruierbaren Daten via Datenliste zur Überprüfung.