Springe zum Inhalt

WOL von Realtek PCIe Family adapter (HP 250 G6) in der paedML für GS 7.0

Im Rahmen einer Netzwerkinstallation (paedML für GS, Linux in verbund mit OPSI-Server) bin ich über die WOL-Aktivierung (WOL = Wake-on-Lan / "Notebooks starten über Netzwerk") meiner Notebooks (ja, auch mit geschlossenem Deckel) gestoßen.

Hier möchte ich kurz meinen Lösungsweg vorstellen:

Step 1:
zuerst muss man einen Registry-Key hinzufügen, genauere Informationen findet man hier ( https://support.hp.com/in-en/document/c04947950 ) und Step 4.
Ich habe den einmal gesetzt, dann exportiert.

Step 2:
Anpassen der Energieoptionen in den Netzwerkkarten-Einstellungen mittels Powercfg.exe

Weitere Informationen hierzu: https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc748940(v=ws.10).aspx und unter https://technet.microsoft.com/de-de/library/ee617165(v=ws.10).aspx

 

Step 3:
Natürlich wollte ich das ganze nicht an 40 Notebooks von Hand machen, deswegen per Skript als GPO zugeordnet

if exist C:\wol.log goto ende
echo "WOL aktiviert" >> c:\wol.log
regedit /s \\server\sysvol\paedml-linux.lokal\scripts\Wake-on-LAN\hp-ndis.reg >> c:\wol.log
powercfg.exe -deviceenablewake "Realtek PCIe GBE Family Controller"
shutdown /r /t 5
:ende

(Achtung: Zeilenumbrüche)

Der Neustart war notwendig, da erst beim Neustarten die Informationen an die unteren Layer weitergereicht wurden,...

 

Das war mein Lösungsweg für die HP 250 G6 - eine Einstellung im BIOS war nicht notwendig. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei weiteren Realtek-Ethernet-Controlleren ebenso funktioniert.

 

Schreiben Sie einen Kommentar